Resonanz: über meine Arbeit

 

»Es ist gut, dass es Zeitgenossen gibt, die nachhaken, die vergangenen Geschichten nachgehen und aufstöbern, wenn etwas vergessen gemacht werden soll oder auch nur vergessen wird, ohne Absicht.«

Albrecht Müller, Mitherausgeber der NachDenkSeiten, ehemaliger Politiker (SPD) und Planungschef im Bundeskanzleramt

 

»Nach dem Angriff von Präsident Trump auf Syrien am 7. April 2017 war für mich sofort klar: Das war illegal. Trump hatte kein UNO Mandat. Daher hat es mich interessiert: Welcher Journalist und welche Zeitung wagt es das zu schreiben und klar anzusprechen? Antwort: Nur sehr wenige. Zu ihnen zählt das Nachrichtenmagazin Hintergrund aus Berlin. „Nur 100 Tage im Amt und schon ein Fall für Den Haag – wäre er ein Afrikaner!“, so der präzise Titel des Textes von Flo Osrainik, der am 27. April 2017 von Hintergrund publiziert wurde.«

Daniele Ganser, Historiker und Publizist  

 

»… hat Spaß gemacht, das zu lesen.«

Klaus Fischer, Ressortleiter Wirtschaftspolitik bei der jungen Welt